www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Inhalte
Impressum
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Literatur
Akademiekurs Netzwerkmanager*in im Sozialraum

3.04.2017: Die kommunale Ebene hat eine besondere Bedeutung, wenn es um die konkrete Gestaltung des Zusammenspiels von Kommune und gemeinnützigen Trägern der Wohlfahrtspflege und Bürger*innen geht. Die Kommune hat die Aufgabe, den Zusammenhalt im Gemeinwesen zu stärken. Dazu fördert sie die Zusammenarbeit, in dem sie die Akteure an einen Tisch bringt und Kooperationen organisatorisch und finanziell unterstützt. Sie trägt im Sinne der Daseinsvorsorge auch die Verantwortung für eine teilhabeorientierte, integrierte Sozial- und Infrastrukturentwicklung. Träger sozialer Dienstleistungen stehen dabei vor der Aufgabe, organisatorische und leistungsbezogene Voraussetzungen für die Arbeit in Netzwerken zu schaffen sowie ihre Angebote und Arbeitsweisen nicht mehr bereichsbezogen, sondern bedarfsorientiert, dezentral und sozialräumlich auszurichten. Ein gelingendes Zusammenspiel erfordert gezieltes Netzwerkmanagement und qualifizierte Personen, die diese Aufgabe übernehmen können. Dazu wurde durch den Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. in Zusammenarbeit mit der AWO Bundesakademie der Akademiekurs “Netzwerkmanager*in im Sozialraum” entwickelt.

Das Angebot richtet sich an Hauptamtliche, die in ihrer aktuellen Tätigkeit sozialräumliche Aufgabenschwerpunkte bearbeiten und über die Möglichkeit verfügen, während des Fortbildungszeitraums ein Vernetzungsprojekt durchzuführen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Termine: 03.-06.04.2017, 12.-15.06.2017, 18.-21.09.2017, 11.12.-14.12.2017 sowie 19.03.-21.03.2018
Ort
: AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Am Humboldtstein, 53424 Remagen-Rolandseck

Anmeldeschluss ist der 01.02.2017.

 

Weitere Veranstaltungen

Veranstaltungen zum Bereich "Gemeinschafts-Wohnprojekte", "Wohnen im Alter" u. ä. finden Sie auch unter
http://www.wohnprojekte-portal.de/veranstaltungen.html