www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Realisierte Projekte
Projekte in Gründung
Projektgruppen
Wohnwünsche
Wohnangebote
Login
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Literatur

Zurück zur Liste

MIETBAUHAUS HILGENFELDProjekt in Gründung
Hessen
Das Projekt

MIETBAUHAUS HILGENFELD
Konzeptverfahren im Neubauquartier Hilgenfeld

Im Hilgenfeld 10
60433 Frankfurt Main Frankfurter Berg

Telefon: 030 499894-203
Fax: 030 499894-201

mail@mietbauhaus-hilgenfeld.de
https://praegerrichter.de/MIETBAUHAUS-HILGENFELD

Projekt in Gründung
02.jpg 03.png 04.jpg EG1.png 190426_Hilgenfeld_Konzept_3D.jpg
Kontaktperson/Bewohnerverein/Projektorganisation

Praeger Richter Architekten Praeger Richter Architekten
13187 Berlin

Telefon: 030 499894-203
Fax: 030 499894-201

mail@mietbauhaus-hilgenfeld.de

Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

GmbH und Verein (nach Syndikatsmodell)

Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns
2019

Jahr des Baubeginns (ggf. geplant)
2021

Jahr des Bezugs (ggf. geplant)
2022

Mitstreiter gesucht
Ja

Kurzbeschreibung
Gemeinschaftliches Wohnprojekt
Bezahlbarer, Sicher, selbstbestimmt Wohnen
Niedrige Kostenmiete (Freifinanziert bis 11,50€/qm)
Alle Einkommen - Solidaritätsprinzip
20 Minuten bis zum Hauptbahnhof
Serielles Bauen
Reduzierte Ausbaustandards
Teilhabe an der Hausgemeinschaft

MITSTREITER GESUCHT!
Es werden Menschen gesucht, die im Hilgenfeld leben und sich ins gemeinschaftliche Wohnprojekt einbringen wollen:
- Mieter für Freifinanzierte und Geförderte Wohnungen und Wohngruppen mit und ohne Eigenkapital
- Direktkapitalgeber (nach Syndikatsmodell)

Rechtsform
Verein, Syndikats-Modell, GmbH, Dauerwohnrechte, GmbH und Verein

Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Wohnen und Arbeiten, Kostengünstig Bauen, Gemeinschaftlich Wohnen

Bauliche Merkmale
Energiekonzept, Barrierefrei, Vorfertigung, Reduzierung der Standards

Besondere Zielgruppe
Alleinerziehende, Behinderte Menschen, Familien, Frauen/Beginen, Interkulturell, Mehrgenerationenwohnen, Migrantinnen und Migranten, Schwule/Lesben, Seniorinnen und Senioren, Singles, Wohnen mit Kindern

Projekttyp
Wohngemeinschaft (mit Gemeinschaftsküche), Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen)

Kinder/Jugendliche (bis 20 Jahre)
40

Erwachsene (bis 60 Jahre)
100

Erwachsene (über 60 Jahre)
40

Infrastruktur
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Arzt, Apotheke, Grünanlagen

Grundstück und Gebäude

Lage
Stadtrand

Grundstücksgröße in m²
3400

Gebäudeart
Neubau

Gebäudetyp
Mehrfamilienhaus/-häuser

Gesamte Wohnfläche in m²
4485

Anzahl der Wohnungen
53

Gesamte Gewerbefläche in m²
300

Anzahl Gewerbeeinheiten
3

Art der Gewerbeeinheiten
Cafe, E-Delivery, Fahrradwerkstatt,

Fläche der Gemeinschaftseinrichtungen in m²
120

Größe des Gemeinschaftsraums in m²
80

Stichworte zu "Sonstiges"
Grüne Dachterrasse, Gemeinschaftsküche

Förderung
Landesförderung (Wohnraumförderung)

Finanzierungsanteile
KfW, Private Darlehen, Private Beteiligungen (nachrangige Darlehen)

Unterstützung im Planungsprozess

Praeger Richter Architekten Jana Richter, Berlin
MRP Projektentwicklung, Berlin

Wohnangebote

MIETBAUHAUS HILGENFELD, 60433 Frankfurt Main >> aufrufen

Sonstiges

Es sind keine weiteren Projekte geplant.

Zusätzliche Informationen
15% Gemeinschaftliches Wohnen im Konzeptverfahren Hilgenfeld
Im Rahmen des Konzeptverfahrens „Neubauquartier Hilgenfeld“ sind 15% der Neubauflächen für gemeinschaftliches Wohnen vorgesehen. Das städtebauliche Konzept schreibt ein identitätsstiftendes Wohngebiet mit ca. 860 Wohnungen und hohen ökologischen Qualitäten fest.

Ausgezeichnetes Konzept aus dem Wettbewerb „Wohnen für Alle“
Das Konzept „MIETBAUHAUS HILGENFELD“ ist nah ans Projekt „Frankfurter Mietbauhäuser“angelehnt: Dies wurde im Wettbewerb „Wohnen für alle. Das neue Frankfurt“ ausgezeichnet und von der Jury und der Stadt für die Umsetzung für gemeinschaftliches Wohnen auf dem Hilgenfeld empfohlen.

Kostengünstig Bauen, Vorfertigung, Serielle Bauweise, Reduzierte Standards
Das Gebäude wird im erprobten Schottensystem der Ausbauhäuser mit hohem Grad an Vorfertigung und seriell errichtet. Reduzierte Standards, rohe Oberflächen schaffen besondere Qualität und dienen der Kostenreduktion. Die großen privaten Loggien schaffen außergewöhnliche Wohnqualität in jeder Wohneinheit. Das MIETBAUHAUS bietet vielfältige Möglichkeiten der Teilhabe der Mieter an der Hausgemeinschaft und im Quartier. Bewohner können ihren Parkplatz (bunt genutzte Hoflandschaft) als Car-Sharing, Co-Working-Raum, oder Werkstatt anderweitig nutzen, einen Schrebergarten auf dem Dach bewirtschaften oder einen Baum pflegen. Diese Gemeinschaftlichen Flächen schaffen eine starke Hausgemeinschaft und sorgen für eine lebendige Ausstrahlung ins Quartier.

Letzte Änderung

29.04.2019 18:10:39

Nach oben

Zurück zur Liste