www.Neue-Wohnformen.de

Alt sind nur die anderen. So werden wir leben, lieben und arbeiten

alt_sind_nur_die_anderen_01.jpg

Wie wird sie aussehen, die Republik der Alten? Allein in Deutschland wird in zwanzig Jahren mehr als die Hälfte der Einwohner älter als sechzig sein.

Autor/in: Elisabeth Niejahr
ISBN: 3-596-15941-5
Preis: 8,95 EUR

Details

Lebensphase Alter

lebensphase_alter_01.jpg

Die Lebensphase Alter wird in diesem Band als sich ausdehnender und immer stärker ausdifferenzierender Lebensabschnitt nach der Erwerbsphase dargestellt.

Autor/in: Gertrud M. Backes, Wolfgang Clemens
ISBN: 3-7799-1479-4
Preis: 25,00 EUR

Details

Demographie konkret - Seniorenpolitik in den Kommunen

demographie_konkret_04.jpg

Der demographische Wandel stellt die Kommunen vor völlig neue Herausforderungen. Kommunale Seniorenpolitik muss zukünftig als Querschnittsaufgabe verstanden werden: als ganzheitliches Vorgehen, das alle relevanten Akteure einbezieht.

Herausgeber/in: Bertelsmann Stiftung
ISBN: 3892048606
Preis: 18,00 EUR

Details

Minimum. Vom Vergehen und Neuentstehen unserer Gemeinschaft

cover-minimum_03.jpg

In Zeiten, da das wertvollste Gut das soziale Kapital sein wird – wie werden wir neue Gemeinschaften bilden?

Autor/in: Frank Schirrmacher
ISBN: 3896672916
Preis: 16,00 EUR

Details

Kommunitarismus in einer alternden Gesellschaft

cover-kommunitarismus_03.jpg

Künftiges Altern in Deutschland gehört wie die Arbeitslosigkeit zu den großen gesellschaftlichen Problemfeldern. Geringe Geburtsraten und eine immer höhere Lebenserwartung verschieben die Relation zwischen Erwerbstätigen und den über 60 Jahre alten Menschen bis Mitte des Jahrhunderts auf 1:2.

Autor/in: Dr. Ingrid Zundel
ISBN: 3825506029
Preis: 24,90 EUR

Details

Das Methusalem-Komplott

mathusalem-komplott.jpg

Dieses Buch setzt sich kritisch mit dem Generationenkonflikt auseinander. Wir werden immer älter, aber was kann man tun?

Autor/in: Frank Schirrmacher
ISBN: 3-8966-722-58
Preis: 16,00 EUR

Details

Gemeinschaftliches Wohnen in Deutschland

Gemeinschaftliches Wohnen ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. In diesen Projekten leben Menschen, die sich bewusst für die gegenseitige Unterstützung und das gemeinschaftliche Leben entschieden haben. Aktuelle Deutschlandkarten verdeutlichen, wo solche Wohnformen existieren und geben Auskunft über die Entwicklung und deren Unterstützungsstrukturen.

Autor/in: Micha Fedrowitz
Herausgeber/in: Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL).

Details

neue-wohnformen.de · NetWerk Internet Intranet Services GmbH · Bahnhofstraße 27 · 72336 Balingen