www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Inhalte
Impressum
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Realisierte Projekte
Projekte in Gründung
Projektgruppen
Wohnwünsche
Wohnangebote
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Literatur

Zurück zur Liste

Terratonns StammRealisiertes Projekt
Bayern
Das Projekt

Terratonns Stamm
Wir nuken allez, was unz kaputt nukt!

Wilhelm-von-Stein-str 28
96126 Maroldsweisach OT Altenstein Altenstein

riegenius@gmx.de

Realisiertes Projekt
Aussenansicht.jpg Gartenansicht1.jpg Burg.jpg Talblick.jpg Sperber.jpg
Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

Oliver Koslowski
Wilhelm-von-Stein-strasse 28
96126 Altenstein

riegenius@gmx.de

Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns
2009

Jahr des Bezugs (ggf. geplant)
2015

Mitstreiter gesucht
Ja

Kurzbeschreibung
Warum machen wir das? zuersteinmal weil wir Nukeheadz sind...und weil wir können. klar oda?
Des einen Endzeit heisst Neuanfang frün andan!

- Für unsere Nachkommen, als Vault für selbige und vielleicht noch als Gruft für uns selbst. 10000 Jahre Zivilisationskacke und scheiss Gehirnwäsche, das Maß ist mal wieder voll! Unsere Tiernatur ist wahr, sie auszuleben das einzig Richtige.

- Wir werden die Früchte unserer Arbeit für uns und unseren Stamm behalten und nichts diesem System abgeben, das diese Welt verheert. Wir wollen die Gesellschaft(tm) durch extreme Parallelgesellschaftsbildung und Ressourcen+Arbeitsabzug zersetzen.

- Verteidigung wider alles das unsere Existenz beschränken, einengen oder vernichten will. Nieder mit der Moral, Nieder mit dem geschriebenen Gesetz.

- Die Gesellschaftsmodelle der Neuzeit sind Krebsgeschwüre, gewachsen aus Geisteskrankheit. Wir sind Wille und Faust der Abwehrreaktion der lebendigen Natur. Wir sind der Anfang.

Rechtsform
Dem Gesetz das Maul stopfen und seinen Arm brechen?

Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Wohnen und Arbeiten, Kunst und Kultur, Ökologische Ausrichtung, Projekt im ländlichen Raum, Autarkia, Ataraxia, Autonomia

Bauliche Merkmale
Wasserkonzept, Energiekonzept, Baubiologie, Autofrei, Besondere Freiraumgestaltung, Neue Bodenversiegelung vermeiden, Im Winter bei Bedarf warm und wehrhaft

Besondere Zielgruppe
Technobarbaren und die Gasmaskenfraktion, neuä Nukeheadz

Projekttyp
Den Nukeheadz ihr Silo ist daz, vadammt!!!11eins!!

Kinder/Jugendliche (bis 20 Jahre)
1312

Erwachsene (bis 60 Jahre)
555

Erwachsene (über 60 Jahre)
23

Infrastruktur
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Grünanlagen

Grundstück und Gebäude

Lage
Ländliche Region

Grundstücksgröße in m²
2000

Gebäudeart
Altbau, Primitiver Verschlag, Wüllkürlich zu erweitern um Gräben Gruben und Schanzen

Gebäudetyp
Haufn aus gemeinen Buden, Schuppenz und Löchan!

Gesamte Wohnfläche in m²
200

Anzahl der Wohnungen
6

Gesamte Gewerbefläche in m²
100

Anzahl Gewerbeeinheiten
1

Art der Gewerbeeinheiten
Dungeon, Megaspiesrutenkompläx, Fleischwolf, Kettensägenzanschärferei, Todeswalzenspenglerei

Fläche der Gemeinschaftseinrichtungen in m²
130

Größe sonstiger Einrichtungen in m²
30

Stichworte zu "Sonstiges"
-Höhle -im -Winter -wärmer -als -draussen -dank -des -atomz

Förderung
Alles Bezahlt mit drecks Geld - leider...

Finanzierungsanteile
Wir BESETZEN das Teil jetzt... weil nur das ehrlich ist

Finanzierung der Gemeinschaftseinrichtungen Erläterungen
Quartiere 80 - 110 Euro/Monat, Gemeinschaftsbereiche anteilig ,Indoor Feldlager nach Fläche, In Rohstoffen zahlbar

Wohnangebote

Altenstein Vaultz, 96126 Maroldsweisach OT Altenstein >> aufrufen

Sonstiges

Es sind weitere Projekte geplant.

Zusätzliche Informationen
Unser Verschlag ist so ein fieser Schuppen den wir uns untern Nagel reissen konnten und wird jetzt erstmal unsere Stellung im ewigen Krieg sein.

Was soll man dazu sagen, im Winter isses drinnen warm, wenns draussen kalt ist. Obwohl er von aussen ranzig und versifft ausschaut, hat er dennoch dicke Mauern und steht seit Jahrhunderten hier rum - das ist was zählt.

Der Garten wird immer mehr zu einem abweisenden Gestrüpp, das wir teils fressen können und in dem man sich verstecken kann.

In der Nähe gibt es auch eine Burg, aber die da drin mal hausten, haben auf die Fresse bekommen, danach war das Ding ausgeplündert und im Arsch... und dann im Winter auch nimmer warm. Muss einem eine Lehre sein, verlieren ist scheisse, gewinnen ist gut.

Die Wälder hier sind gut um sich darin zu verstecken, es gibt noch mehr so Burgen dort und auch Felsen und so. Gibt auch ein Riesenplanschbecken hier, ist schön im Sommer. Im Sommer scheint viel die Sonne, glaube mehr als anderswo, oft etwas wenig Regen dann.

Früher lebten wir in Wäldern, da waren wir wilder und härter, und müssen es nun wieder werden - jedoch dabei nicht vergessen was wir jetzt über das Räderwerk der Universen wissen, denn nur dann werden wir im Sinne der Evolution handeln können. Die Schwäche der Menschenform gilt es zu überwinden.

Letzte Änderung

19.02.2018 17:48:20

Nach oben

Zurück zur Liste