www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Inhalte
Impressum
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Realisierte Projekte
Projekte in Gründung
Projektgruppen
Wohnwünsche
Wohnangebote
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Literatur

Zurück zur Liste

zak Wohnpakt eGRealisiertes Projekt
Rheinland-Pfalz
Das Projekt

zak Wohnpakt eG

Realisiertes Projekt
Gruppe-9.7_.16_(Copy)_.jpg P1090300_(Copy).JPG ZAK_Staffel_mit_Fahrrädern_3D_Modell.jpg
Kontaktperson/Bewohnerverein/Projektorganisation

Jürgen Beling

j.belingral@gmail.com

Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns
2012

Jahr des Bezugs (ggf. geplant)
2016

Mitstreiter gesucht
Ja

Kurzbeschreibung
zak Wohnpakt eG i.G. baut ein gemeinschaftliches, generationenübergreifendes Wohnprojekt mit Modellcharakter in Trier. Auf einem 2.800 qm Grundstück am Stadtrand (BU13) entsteht ein Passivhaus mit 18 Wohnungen. Derzeit läuft die Genehmigungsplanung; es ist bislang zu zwei Dritteln belegt.
Das Wohnungen werden frei finanziert und mit sozialer Wohnraumförderung erstellt.
Neben Passivhaus-Standard gibt es ein bewohnergetragenes car-sharing, u.a. mit e-cars und e-bikes.

Rechtsform
Genossenschaft

Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Wohnen und Arbeiten, Ökologische Ausrichtung

Bauliche Merkmale
Energiekonzept, Barrierefrei, Passivhaus-Standard, gemeinsame Autonutzung, e-cars, e-bikes

Besondere Zielgruppe
Keine bestimmte Zielgruppe, Mehrgenerationenwohnen

Projekttyp
Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen)

Infrastruktur
ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeit, Grünanlagen

Grundstück und Gebäude

Lage
Stadtrand

Grundstücksgröße in m²
2800

Gebäudeart
Neubau

Gebäudetyp
Mehrfamilienhaus/-häuser

Gesamte Wohnfläche in m²
1560

Anzahl der Wohnungen
22

Gesamte Gewerbefläche in m²
47

Anzahl Gewerbeeinheiten
2

Art der Gewerbeeinheiten
Büros/ Praxisräume

Größe des Gemeinschaftsraums in m²
63

Größe der Gästewohnung/en in m²
29

Kosten und Finanzierung

Grundstückskosten in Euro
715000

Baukosten in Euro
4500000

Förderung
Landesförderung (Wohnraumförderung)

Finanzierungsanteile
KfW, Private Darlehen, Private Beteiligungen (nachrangige Darlehen)

Finanzierungsanteile (Text)
Das Projekt wird mit relativ hohen Eigenkapitalanteilen finanziert, um (möglichst) dauerhaft ein geringes Nutzungsentgelt erzielen zu können.

Finanzierung der Gemeinschaftseinrichtungen Erläterungen
Die Aufwendungen für die in der Nutzung freien Gemeinschaftseinrichtungen werden mit ca. 0,45 €/ m² auf die Wohnungsmiete "umgelegt".

Unterstützung im Planungsprozess

Kiehle-Beratung: Wohnen, Dortmund
Architekturbüro Kannwischer, Bad Kreuznach

Wohnangebote

zak Wohnpakt, 54292 Trier >> aufrufen

Sonstiges

Es sind keine weiteren Projekte geplant.

Letzte Änderung

22.07.2016 18:39:54

Nach oben

Zurück zur Liste