www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Inhalte
Impressum
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Literatur
Bücher
Links

Leben mit Mutter. Eine Liebeserklärung

leben-mit-mutter_01.jpg

Michele Hanson ist 63 Jahre alt und Mutter einer pubertierenden Teenagerin, als sie beschließt, ihre 89-jährige Mutter bei sich aufzunehmen, anstatt sie einer öffentlichen Pflegeanstalt zu überantworten.

Autor/in: Michele Hanson
ISBN: 978-3-86612-146-1
Preis: 14,90 EUR

Details

Schöne Aussichten fürs Alter

schoene_aussichten_01.jpg

Das Buch zeigt, wie ein italienisches Dorf unser aller Alter verändern kann.

Autor/in: Dorette Deutsch
ISBN: 3-492048-73-0
Preis: E-book 5,99 EUR

Details

Das Kollektivhaus. Utopie und Wirklichkeit eines Wohnexperiments

das_kollektivhaus_01.jpg

So sah das Stockholmer Kollektivhaus aus, der im Jahr 1935 Wirklichkeit gewordene Traum vom gemeinsamen Wohnen, die erste europäische WG.

Autor/in: Staffan Lamm + Thomas Steinfeld
ISBN: 3-10-043924-4
Preis: 17,90 EUR

Details

Die graue Kommune - Eine Alternative zum Leben im Altenheim

die_graue_kommune_01.jpg

Kai Kühns Erzählung »Die graue Kommune« macht Mut zum Älterwerden, denn sie zeigt einen verheißungs- vollen und durchaus realisierbaren Weg auf, dem Altenheim zu entgehen und den Ruhestand auch noch im hohen Alter in Selbstbestimmtheit und Würde zu verbringen.

Autor/in: Kai Kühn
ISBN: 3-929480-06-9
Preis: 4,00 EUR

Details

Wie geht's denn deinen Eltern?

wie-gehts-deinen-eltern.jpg

Realistisch und einfühlsam beschreiben die Autorinnen alltägliche Erfahrungen des Altwerdens.

Autor/in: Monika Hoffmann, Ruth Kaiser
ISBN: 3-8214-3003-6
Preis: 14,80 EUR

Details

Anders leben als gewohnt

anders_leben_als_gewohnt.jpg

Wenn verschiedene Frauen unter ein Dach ziehen.

Autor/in: Gabriele Gerngroß-Haas
ISBN: 3-89741-169-5
Preis: 4,19 EUR

Details

Altweiber Wohnen

Cover_Altweiber_Wohnen.jpg

„Fast alle der über 80-jährigen Frauen sind alleinstehend und wohnen immer noch selbstständig. Je älter sie werden, desto mehr wird ihre Wohnung zum Lebensmittelpunkt – dem Ort, an dem sie immer noch weitgehend alleine klarkommen wollen, wo sie viel erlebt haben und der auch selbst viel erzählen kann. Wenn es denn jemanden gibt, der die Erzählungen dokumentiert.

Autor/in: Ulrike Scherzer, Juliana Socher
ISBN: 978-3701733934
Preis: 29,90 EUR

Details