www.Neue-Wohnformen.de
Kontakt
Inhalte
Impressum
Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Projektekalender
Projekte / Suche
Dienstleistungsnetzwerk
Dienstleistung / Produkte
Wohnform-Varianten
Informationen
Bundesländer
Ausland
Nützliche Adressen
Literatur
Neue Wohnformen – Informationen für Thüringen
Beratungsstellen

WohnStrategen e.V.

- Gemeinschaftlich wohnen in Thüringen -

Ziel ist es, die Idee des gemeinschaftlichen Bauens und Wohnens als eine mögliche zukunftsfähige Lebensform in Thüringen zu befördern.

Seit September 2005 sind die WohnStrategen Mitglied der Bundesvereinigung Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V. und als Regionalstelle Thüringen Ansprechpartner für thüringenspezifische Fragen rund um das Thema Gemeinschaftliches Wohnen.

Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.

Aufklärung über Demenzformen und damit Förderung von Verständnis und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung, Verbesserung der Krankheitsbewältigung, Lebensqualität der Betroffenen und Selbsthilfefähigkeit der Angehörigen durch Beratung und Unterstützung von Selbsthilfegruppe, ...

Länderheimgesetze:

Thüringer Gesetz über betreute Wohnformen und Teilhabe (Thüringer Wohn- und Teilhabegesetz - ThürWTG) vom 10. Juni 2014.
Inhalt
Das neue Heimgesetz soll die Bedürfnissen der Bewohner hinsichtlich einer eigenständigen Lebensführung stärken. Der Entwurf sieht eine Verbesserung des Beratungs- und Informationsangebot, der Beschwerdemöglichkeiten und des Mitspracherechts der Betroffenen vor.
Thüringen - Wohn- und Teilhabegesetz (ThürWTG) (PDF-Datei: 1,1 MB) Inkrafttreten: 24.06.2014

Integration, Migration und Flüchtlinge

Thüringer Integrationskonzept

Zurzeit wird ein neues Integrationskonzept für Thüringen erstellt. Dazu hat die Landesregierung im Sommer 2016 die Eckpunkte ihrer Integrationspolitik beschlossen: >>> zum Eckpunktepapier. Die darin beschriebenen Leitlinien und Ziele mit Leben zu füllen, ist die Aufgabe, die sich nunmehr stellt. Dafür benötigt es den unmittelbaren Blick der handelnden Akteurinnen und Akteure.

Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge